Lexikon rund um die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), hier: "U"

U

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), auch UG (haftungsbeschränkt), 

umgangssprachlich: „Ein-Euro-GmbH“, „Mini-GmbH“ oder „kleine Schwester der GmbH“. (Eine Begriffserklärung aus unserem Lexikon rund um die Unternehmergesellschaft).

 

Variante der deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), die weitestgehend in §5a GmbHG geregelt ist.

 

Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) wurde durch das am 26. Juni 2008 vom Bundestag beschlossene Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen („MoMIG“), das am 1. November 2008 in Kraft getreten ist, eingeführt.

 

Bei der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) handelt es sich um eine Alternative zur bzw. Variante der GmbH, jedoch keine neue Rechtsform. Die UG (haftungsbeschränkt) ist eine juristische Person des Privatrechts bzw. eine Kapitalgesellschaft.

 

Sie wurde deshalb eingeführt, da sich im Zuge der europäischen Niederlassungs- und Wahlfreiheit die britische Private Company Limited by Shares („Limited“) vermehrt verbreitete, weil bei letzterer das „Startkapital“ lediglich ein Pfund beträgt. Da die deutsche UG (haftungsbeschränkt) – im Gegensatz zur GmbH – bereits mit einem gründerfreundlichen Stammkapital von einem Euro gegründet werden kann, hat sie seit ihrer Einführung in Deutschland die britische Limited zum großen Teil verdrängt.

 

Analog der GmbH haftet auch die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gegenüber ihren Gläubigern lediglich mit dem Gesellschaftsvermögen. Bei der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) soll zudem sukzessive eine Kapitalreserve durch eine zwingend zu bildende gesetzliche Rücklage angespart werden.

 

Weitere Details zur UG können Sie unserem Fachblog rund um die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) entnehmen.


"Unternehmergesellschaft - aber richtig!" Über uns...

Wir, der "UG - aber richtig!" - Blog, beschäftigen uns mit Themen rund um die Unternehmergesellschaft. Dabei ist es uns wichtig, Ihnen auch komplizierte Sachverhalte anschaulich und praxisgerecht darzustellen.

 

Sie verstehen Ihr Geschäft. Wir möchten mit unseren Fachartikeln dazu beitragen, dass Sie auch die Unternehmergesellschaft, die Sie noch gründen wollen oder die Sie bereits gegründet haben, besser verstehen.

 

Damit Sie immer auf dem aktuellsten Stand sind, abonnieren Sie uns auch gerne auf den Social-Media-Plattformen.

 

Ihr Feedback, Ihre Kommentare, Anregungen und Wünsche sind wichtig und jederzeit willkommen.

ISSN "UG - aber richtig!"

2509-5722

Wir geben 8 aufs Wort - Banner

Protected by Copyscape



Keine Steuer- und/oder Rechtsberatung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften dürfen wir vom Blog-Team keine Rechts- und/oder Steuerberatung leisten.

 

Gemäß §2 Absatz 1 des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) ist eine erlaubnispflichtige Rechtsdienstleistung jede Tätigkeit in konkreten fremden Angelegenheiten, sobald sie eine rechtliche Prüfung des Einzelfalls erfordert.

 

Davon ausgenommen ist nur die an die Allgemeinheit gerichtete Darstellung und Erörterung von Rechtsfragen und Rechtsfällen in den Medien (§2 Absatz 3 Ziffer 5 RDG).

 

Wir bitten Sie als Nutzer deshalb, darauf zu verzichten, Fragen zu stellen, die sich auf konkrete Einzelsachverhalte beziehen, von denen Sie persönlich betroffen sind oder sein könnten.

 

Diesbezügliche Anfragen – auch in Kommentarfeldern – werden wir nicht freigeben und unbeantwortet löschen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Unternehmergesellschaft - aber richtig!

Anaximander Verlag UG (haftungsbeschränkt)

Alte Kasseler Str. 23

D-31737 Rinteln

 

Tel.: 0.57.54 - 92.61.49